Titelvergaben

Anwartschaften und deren Bedeutungen

Besitzt ein Hund mehrere Champion-Titel hat dieser es, aufgrund seiner körperlichen Qualitäten und charakterlichen Eigenschaften mit Sicherheit verdient, da er von mehreren Richtern für "Vorzüglich" befunden werden musste.

Aber man kann auch mit Bestimmtheit sagen, dass diese Championtitel sehr teuer sind, da eine einzelne Ausstellung (mit durchschnittlich € 40,00 Startgeld zuzüglich Spritkosten und Spesen) auf einen Betrag von ungefähr € 100,00 kommt. Wenn man bedenkt, dass die CAC-Anwartschaft nur für einen - für den Besten - vergeben wird, so kann man nur erahnen, dass die Championatserfüllung nicht mit "nur" viermal auf Ausstellungfahren erfüllt wird.
Daher spreche ich JEDEM Championhund meinen größten Respekt aus! Denn es ist harte Arbeit, ein gutes Händchen - manchmal auch das passende Portiönchen Glück und viel Geld, welches in den Stolz von Halter und Hund gesteckt wird. Diese vorgestellten Hunde sind mitunter auch die Zuchtbasis der heutigen Zeit und ein jeder wird mit der Zeit einen Ableger von solch einem Championhund erhalten - direkt oder indirekt.

Dies sollte sich erst einmal ein Jeder Aussteller dick hinter die Ohren schreiben: Ein SG erhält ein Hund, der ein Klassehund ist und dem man einige kleine Fehler nachsehen kann. Hat man einen herausragenden Hund, so bietet sich die Möglichkeit, mit ihm erfolgreich auf Ausstellungen zu sein.

Hier einige Vorraussetzungen für einige Champions:

Die Titelvergaben werden zur Zeit kontrolliert und überarbeitet. Ich bitte um ein wenig Geduld.