Elderberrys Sherlock

Deckrüden

im Hause Elderberry

INT.-Ch., D-Ch. DDC, D-Ch. VDH, BS 2014, L-Ch., NL-Ch.
D-J-Ch. DDC, D-J-Ch. VDH, NL-J-CH., CJS NDDC, CJS DDVN, EJS '13

E L D E R B E R R Y ' S   S H E R L O C K   H O L M E S

Steckbrief

Wurftag: 01-04-2012
ZBNr.: VDH / DDC 125 695
Vater: Ch. Gitano v.d. Glorreichen Blauen     Bitte zur Anzeige hier klicken
Mutter: Elderberry's Quispel     Bitte zur Anzeige hier klicken    

DCM Kontrollen:
letzte Kontrolle: September 2016
Ergebnis: MD, AS, TD und DCM z.Z. frei
Wiedervorstellung: September 2018

HD: -A- (08/2013)
ED: frei (08/2013)
Spondylose: frei (08/2013)
Augen: frei von erblichen Augenerkrankungen, hier zur Auswertung

Größe: 82 cm
Gewicht: 79 kg

Ahnentafel:

Eu.D.D.C - ZZL: 290 Punkte, ZZL bis 13.12.2015  

Ausstellungen:

Bilder:

Video:



Sherlock Holmes, Enkel der Miss Marple, wurde wie seine Mami am 01. April geboren - jedoch zwei Jahre später: 2012. Sherlock fiel schon bei seiner Geburt komplett aus der Reihe und dies sollte bis zum heutigen Tage so bleiben. Es war eigentlich sehr schnell klar: DER BLEIBT. Wir haben natürlich versucht, dies erst nach "Außen" hin ein wenig geheim zu halten, jedoch wer uns kennt, der wusste sofort: "Sherlock Holmes? - das ist doch euer Neuer!"
jaaa, guuut - der Name war etwas verräterisch...
Nun, Sherlock ist zu Hause ein ruhiger und schon sehr "erwachsener" und ausgeglichener Rüde. Mit seiner süßen Art bekommt er gleich reihenweise die Leute rum. Es hat bisher noch Niemanden gegeben der seinem Charme nicht verfallen ist. Eine sehr bekannte schwarz/gefleckt-Züchterin hat ihn sich ein wenig genauer angeschaut (Züchter halt) und meinte: "Zevens, dieser Rüde hat zwei gravierende Fehler. 1. Der Rüde ist blau und 2. Der gehört Dir..." LOL - das war das beste Kompliment für Sherlock und mich überhaupt. ;o)
Unterwegs ist unser junger Mann immer noch ein wenig stürmisch. Er ist freundlich zu Mensch und Tier und möchte auch auf großen Ausstellungen jedem Teilnehmer persönlich die Nase drücken. So haben wir zur Zeit eine Menge Kraft nötig, dass seine Nase einfach aus den anderen Hunden bleibt. Wir haben einfach Angst, dass er irgendwann mal an den falschen gerät. Auf Ausstellungen knüpft Sherlock immer Freundschaften. Ob Klein oder Groß, sie mögen ihn alle. Für kleine Hunde legt er sich immer auf den Boden, damit er besser mit ihnen spielen kann, er ist einfach knuffig.
Seine Karriere ist ja schon fast unschlagbar, aber sein Charakter ist einfach Bilderbuch und so sind wir mit dem Jungen, der immer eine gute Laune hat, so etwas von zufrieden, ... erst recht, als die gesamten Gesundheitsuntersuchungen hier einflatterten.

Sherlock ist einfach nur ein großer Schatz. Mittlerweile hat er den "Dienst" auf Ausstellungen quittiert. Es macht ihm zwar riesen Freude, aber wir haben für uns entscheiden, dass es doch an der Zeit ist eine Pause einzulegen. Zu Hause ist Sherlock ein Goldbub. Er erzieht seinen kleinen Halbbruder so sensibel mit - einfach nur toll. Dieses tolle Wesen hat er auch vielen seiner Kinder weiter gegeben. Wir genießen den großen blauen Jungen täglich und sind froh, dass es ihn einfach gibt.

In 2016 haben wir den Großen noch einmal mit auf Ausstellungen genommen. Zum Einen, weil er riesen Spaß daran hat und zum Anderen wollten wir ihn gerne noch einmal zeigen, da er sich richtig gut gemacht hat. Sherlock hat in 2016 den Luxembourger und den Niederländischen Champion erreicht. Auch zum Deckeinsatz ist er gekommen. Also war sein Leben in 2016 rund um erfolgreich. Aber mit Mama durch die Wälder streifen ist für ihn immer noch das Größte... und so soll es auch noch lange bleiben.